Yoga und MBSR

Hatha Yoga, Hormonyoga, Stressbewältigung - MBSR

Kursanfrage »

Unterricht in Gruppen

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, maximal 7 TeilnehmerInnen.

So wird eine relativ hohe individuelle Betreuung gewährleistet.
Das Üben in Gruppen macht Spass, die Gruppendynamik steigert die Freude und die Motivation am gemeinsamen Erleben und Austausch von Erfahrungen.

Details »

Einzelunterricht

Sind Sie öfter unterwegs und können deshalb nicht regelmässig teilnehmen?

Brauchen Sie eine Ergänzung zum Gruppenunterricht?
Dann eignen sich Einzellektionen sehr gut.

Details »


Yogaferien in Arosa:
Aktiv und entspannt

Wie kann es uns gelingen, mehr Präsenz in unseren beruflichen und privaten Alltag zu bringen?
Dieser und anderen yogarelevanten Fragen werden wir uns in der Yogawoche widmen. Dabei unterstützen uns eine ausgewählte Yogapraxis, Atemübungen, Meditation als Geistesschulung, Entspannung, sowie Inspirationen aus der Yogaphilosophie und dem Achtsamkeitstraining.
Wir üben auf eine Art und Weise, die es uns erlaubt, unserem Körper und damit uns selbst achtsam, freundlich und respektvoll zu begegnen, eine Haltung, die auch in unserem Alltag Früchte tragen kann.
Somit ist diese Yogawoche sowohl für Geübte, als auch für weniger Geübte geeignet.

Der Kurs findet im Sommer 2020 statt (Datum wird noch bekannt gegeben)

Ferienkurse »



Yogaferien in Arosa


HORMON-YOGA nach Dinah Rodrigues

Ein natürlicher Weg zur hormonellen Balance in den Wechseljahren.

Hormon-Yoga sind speziell ausgewählte Yogaübungen, die einen positiven Einfluss auf das Hormonsystem nehmen.
Das Übungsprogramm besteht aus Yogastellungen, welche mit Atemübungen, Energielenkungen und Entspannungstechniken kombiniert werden.

Das Ziel der Übungen ist es, die Hormondrüsen wie die Eierstöcke, Schilddrüse, Hypophyse und Nebennieren zu stimulieren oder zu reaktivieren. Ein hoher Hormonspiegel hält jung, ist stimmungsaufhellend und sorgt für Vitalität.
Die Entspannungstechniken dienen der Stressreduktion, denn Stress wirkt sich negativ auf den Hormonhaushalt.

Die Hormonyoga-Kurse werden als Wochenendkurse durchgeführt. Jana Bickhard-Bottinelli ist von Dinah Rodrigues persönlich zertifizierte Hormonyoga-Instruktorin.

Details »



MBSR

Im Zentrum des Programms steht die systematische Schulung der Achtsamkeit, als einer uns innewohnenden Fähigkeit.

Es geht dabei um ein aufmerksames, nicht-urteilendes und annehmendes Wahrnehmen dessen, was im Moment ist.
Ein solches Sich-Zuwenden auf die gegenwärtige Erfahrung kann es uns ermöglichen, unsere Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle deutlicher wahrzunehmen und sich von unseren oft automatisierten Reaktionen und Verhaltensmustern zu lösen.

Dies fördert einen neuen, gelasseneren Umgang mit Stress und den ganz normalen Belastungen im Alltag.

Details »


Stressbewältigung


Yoga...

Bücher über Yoga füllen ganze Regale, sogar Bibliotheken. Hier nur eine ganz einfache Definition, um aufzuzeigen, wozu eine regelmässige Yogapraxis führt, so wie sie in meiner Yogaschule angeboten wird. Yoga ist einfach ausgedrückt ein vielfältiges System von Körper-, Atem- und Konzentrationsübungen, Entspannungs- techniken und Meditation. Er hat zum Ziel uns gesund zu machen und zu einer grösseren Harmonie zu bringen.

Die Übungen, genannt Asanas, machen den Körper geschmeidig, mobilisieren die Gelenke, kräftigen die Muskulatur und lösen Verspannungen. Sie werden in Koordination mit dem Atem ausgeführt, was einerseits unsere Konzentrationsfähigkeit steigert, andererseits die Wirkungen der entsprechenden Übungen vertieft. Ausser dieser bewussten Atemführung in den Asanas gibt es spezielle Atemtechniken, diese werden Pranayama genannt. Je nach Bedarf ist ihre Wirkung beruhigend, energetisierend oder harmonisierend. Der Atem ist somit ein wichtiger, integraler Teil der Yogapraxis.

All dies geschieht in einer wettbewerbsfreien Atmosphäre und entsprechend unserer momentanen Fähigkeiten. Damit wird die Verletzungsgefahr bewusst vermieden und wir lernen mittels der Körperarbeit allgemein auf unsere Bedürfnisse zu achten, was ein Hinweis auf das ganzheitliche Konzept des Yoga ist.
Schon bald entwickelt sich unser Körperbewusstsein und wir spüren viel deutlicher, wie wir uns im Alltag bewegen und wie wir sitzen, sei es während der Arbeit, in unserer Freizeit oder bei sonstigen Aktivitäten. Hier liegt eine grosse Chance, unsere falschen Bewegungs- und Haltungsmuster, die sich im Laufe der Jahre automatisiert haben, erst einmal wahrzunehmen und nach und nach zu korrigieren, vielleicht sogar ganz aufzulösen. Unser Körper wird es uns mit Wohlbefinden danken!

Dies ist ein Feedback, das ich von den TeilnehmerInnen meiner Yogakurse immer wieder zu hören bekomme: "Seit ich Yoga übe, spüre ich meinen Körper viel besser und achte mehr auf meine Haltung".

Weitere Aspekte neben Körper- und Atemarbeit in der Yogapraxis sind Konzentrationsübungen und Meditation, die uns Momente der Stille erleben lassen, in der sich der Geist sammeln und die Seele zur Ruhe kommen kann.
Kurze Entspannungssequenzen werden zwischen die verschiedenen Übungen eingebaut und eine längere Entspannung rundet das Programm ab, so dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach einer ausgewogenen Yogalektion sowohl entspannt und gelassen, als auch vital und regeneriert fühlen.

Flyer »

Unterrichtsthemen

Yoga Basics

  • Die Grundlagen des Yoga für Anfänger und wenig Geübte

Yoga Medium

  • Aufwärmübungen
  • Asanas und Flows für leicht Fortgeschrittene
  • Einfache Atemübungen
  • Entspannung

Yoga für Fortgeschrittene

  • Aufwärmübungen
  • Asanas: statisches Halten
  • Flows: dynamische Abfolgen
  • Pranayama: Atemübungen
  • Meditation
  • Entspannung

Yoga für den Rücken, Nacken und Schultern

  • Aufwärmübungen
  • Übungen für die Flexibilität und Stärkung des Rückens als Prävention
  • Entspannung
  • » Info

Yoga 50 +

  • Aufwärmübungen
  • Einfache Körper- und Atemübungen unter Berücksichtigung von gesundheitlichen Problemen des Bewegungsapparats
  • Entspannung

Meditation und Yoga Nidra

  • Yoga Nidra ist eine Methode der Tiefentspannung

Über mich

Jana Bickhard-Bottinelli
Dipl. Yogalehrerin YS und MBSR Lehrerin
Dozentin für Yoga am Center for Mindfulness Zürich

  • Lehrerin
  • Sprachstudium an den Universitäten von Zürich und Wien
  • Beschäftigung mit Yoga und Meditation seit 1986
  • Ausbildung zur Yogalehrerin bei der Yoga Schweiz Suisse Svizerra YS und der Europäischen Yoga Union EYU
  • Stetige Weiterbildung in diversen Yoga-Stilen
  • Ausbildung zur MBSR-Lehrerin bei
    Center for Mindfulness, Zürich
    • MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) - Stressbewältigung durch Achtsamkeit
      nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn
    • Retreat bei Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli
  • Unterrichtserfahrung seit 1999 in eigener Yogaschule:
    • Yoga in der Schwangerschaft
    • Hormonyoga-Therapie nach Dinah Rodrigues
    • Natürliche Balance in den Wechseljahren
    • Yoga für Seniorinnen und Senioren
    • Das Dr. Ornish-Programm zur Behandlung koronarer Herzerkrankungen
    • Vipassana: Buddhistische Meditation
    • Spiraldynamik
    • Businessyoga
Jana Bickhard

Kontakt »



Caslano - Eine Oase der Ruhe

Im sonnigsten Teil des Tessins, rund 10 km westlich von Lugano, breitet sich der ehemalige Fischerort Caslano in einem grünen flachen Gürtel an den Ufern des Sees aus.

Der historische Ortskern mit seinen engen malerischen Gassen ist erhalten geblieben.
Inmitten einer harmonischen und natürlichen Landschaft sind in Caslano Tennis, Golfen, Reiten und alle Arten von Wassersport möglich.

Über Caslano »


Caslano, Tessin